M4Energy eG und HVT AG bündeln Kompetenzen im Bereich Wärmepumpen

Kooperation für gemeinsame Dienstleistungen in Berlin -Brandenburg

BildDresden/ Berlin. Der bundesweit tätige Energiedienstleister M4Energy eG (www.m4energy.de) und die HVT Haus- und Versorgungstechnik AG Berlin kooperieren künftig im Bereich Wärmepumpen-Heizstrom miteinander. Entsprechende Gespräche sind dazu in den vergangenen Wochen erfolgt und nun zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht worden.

Für Frank Kühlich, Vertriebsverantwortlicher und Wärmepumpenspezialist bei der HVT AG, bietet sich damit eine gelungene Möglichkeit „unseren Neu- und Sanierungskunden, die sich für eine Wärmepumpe entscheiden, einen zusätzlichen Service zu offerieren. Denn gerade die letzten Monate haben gezeigt, dass die Verunsicherung der Stromkunden auch auf das Thema Heizstrom und in Verbindung mit Wärmepumpen zurück fällt. Mit der M4Energy eG haben wir jetzt einen Partner an der Seite, der attraktive Angebote für unsere Kunden bei der Heizstromversorgung bereit hält. Damit wird auch die ökologische Wirkung und die Sparsamkeit der Anlagen wieder mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Dank der Tarife der M4Energy eG für Heizstrom in Berlin-Brandenburg bieten wir als Wärmepumpenspezialist damit unseren Kunden einen echten Mehrwert. Darüber hinaus finden wir es gut, dass mit neuen Anbietern, wie der M4Energy eG, endlich auch der Wettbewerb im Heizstrommarkt in Gang kommt.“

Der Vorstandsvorsitzende der M4Energy eG, Maik Junker, sieht in der Kooperation mit HVT als eines der renommiertesten Haustechnikunternehmen in der Region Berlin-Brandenburg eine „Partnerschaft auf Augenhöhe“. „Wir wollen uns in der Zusammenarbeit ergänzen – HVT verfügt über das technische Know-how zur Umsetzung der Anlagen für Privat und Gewerbe. Wir als M4Energy stehen bei allen klassischen Fragen, aber auch zur Beratung für sinnvolle Zählerinstallationen und Nutzungen der Abschaltzeiten der Netzbetreiber, als fachlicher Partner zur Verfügung. Nur so lassen sich wirkliche Kostenvorteile zum Beispiel aus verminderten Netzentgelten, Konzessionsabgaben und Zählergebühren nutzen und mit den gesetzlichen Anforderungen in Einklang bringen. So partizipieren die Kunden von bisher kaum kommuniziertem Hintergrundwissen.“

Nach Junkers Einschätzung herrsche bei der Wärmepumpenstromversorgung noch immer ein hohes Maß an Fehlinformationen vor. „Wärmepumpenkunden verschenken jährlich Unsummen an Geld: Beispielsweise verzichten sie auf einen separaten Wärmepumpenzähler und lassen über den klassischen Hausstromzähler abrechnen. Je nach Verbrauch können da schnell im Jahr bis zu 500 Euro Mehrkosten auf den Kunden zukommen! Das ist schlichtweg Unsinn und hat mit dem ökologischen Grundgedanken der Wärmepumpe nichts zu tun!“ Einen Grund sieht er in der mangelnden Aufklärung und damit verbundenen Fehlern bei der Anmeldung für die jeweilige Anlage: „Auch hier setzen wir an: Gemeinsam mit der HVT AG können Kunden künftig auf eine noch umfänglichere Beratung bauen. Ein weiterer Schritt beim Rund- um-Service mit hoher Beratungsqualität ist damit getan.“

Die M4Energy eG und die HVT AG sehen in ihrer Kooperation und zukünftigen Zusammenarbeit einen gemeinsamen wichtigen Beitrag, etwas gegen die jetzige Verunsicherung der Kunden auf dem Strommarkt zu tun. Frank Kühlich: „Auch uns als Unternehmen trifft es, wenn aus Gründen mangelnder Aufklärung und Kommunikation die Entscheidung gegen ein ökologisch sparsames Heizsystem getroffen wird. Mit einem solchen Schritt kommen wir auch der Verantwortung, die wir für die Ressourcenschonung tragen, nach und garantieren dem Kunden Produkt- und Liefersicherheit, Verlässlichkeit und Vertrauen.“ Deckungsgleiche Leitbilder der beiden Kooperationspartner M4Energy eG und HVT AG mit transparenten Angeboten und Preisstrukturen, zuverlässigen Lieferungen und Leistungen, fairem Kundenumgang und klaren Abrechungsmodi ermöglichen die enge Zusammenarbeit im Sinne der Kunden.

Über:

M4Energy eG
Herr Maik Junker
Bertolt-Brecht-Allee 24
01309 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-656164-0
fax ..: 0351-656164-11
web ..: http://www.m4energy.de
email : kontakt@m4energy.de

Hintergrund – Über die M4Energy eG
Die M4 Energy e.G. wurde im Juni 2010 mit Hauptsitz in Dresden gegründet. Im Rahmen eines Genossenschaftsmodells versorgt das Unternehmen bundesweit Privat- und Gewerbekunden mit Haus- und Heizstrom sowie Gas. Aktuell zählt die Genossenschaft über 5.000 Mitglieder. In der Region Berlin-Brandenburg kommen mittlerweile zirka 40 Prozent der Genossenschaftsmitglieder aus dem gewerblichen und mittelständischen Bereich.

Für das Jahr 2013 prognostiziert die Energiegenossenschaft für ihre Liefermengen ca. 90 Millionen kWh Strom und ca. 20 Millionen kWh Gas. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies für Strom eine 80-prozentige Steigerung, die Gaslieferungen sollen sich gegenüber 2012 vervierfachen.

Einen Grund für das schnelle Wachstum sieht der Vorstand auch in der zuverlässigen Erreichbarkeit und persönlichen Betreuung der Mitglieder und Interessenten: ,,Gerade dieser individuelle Service wurde in den internen Strukturen berücksichtigt, um unserem eigenen Anspruch gerecht zu werden und uns vom Wettbewerb entscheidend abzuheben. Darüber hinaus sind die günstigen Konditionen ausschließlich unseren Mitgliedern, Privat- und Gewerbekunden, aber auch Kommunen, vorbehalten. Sie profitieren von genossenschaftlichen Prinzipien wie Mitbestimmung, Eigeninitiative, gemeinschaftlichem Einkauf, möglichen Gewinnrückflüssen an Mitglieder sowie hohen internen und externen Kontrollmechanismen. Damit überzeugen wir nicht nur mit Stabilität. Auch unsere Mitglieder partizipieren direkt von der Transparenz der genossenschaftlichen Aufstellung. Die Genossenschaft ist als Energiebeschaffungsmodell in der Gesellschaft angekommen und wird angenommen, “ betont Maik Junker.

Genossenschaftsmitglieder können beim Heizstrombezug bei M4Energy Varianten mit Unterbrechungs- oder ohne Unterbrechungszeiten wählen. Jedes Angebot wird postleitzahlgenau und individuell erstellt, da ein bundeseinheitlicher Tarif die unterschiedlichen Netznutzungsentgelte nur bedingt berücksichtigen würde. Damit erhält jeder Kunde ein persönliches und transparent detailliertes Angebot für seine individuelle Anlage in der jeweiligen Region. Laut Bundesverband Wärmepumpe wurden im Jahr 2012 bundesweit knapp 60.000 Exemplare installiert. Das Land Brandenburg war 2012 zum dritten Mal in Folge nach 2010 und 2011 in der Rangliste der Bundesländer zur Neuinstallation von Erdwärmeanlagen Spitzenreiter.

Der Energiedienstleister unterstützt von Beginn an zahlreiche soziale Projekte: Dazu gehören Sportveranstaltungen, Kindertagesstätten oder sozial geförderte Arbeitsplätze.

In Deutschland gibt es derzeit mehr als 7.500 Genossenschaften und genossenschaftliche Unternehmen als wichtigen Pfeiler der mittelständischen Wirtschaft: Das Firmierungsmodell der Genossenschaft als wachsender Motor und echte Alternative für Verbraucher ist auch auf dem deutschen Energiemarkt angekommen.

Informationen:
M4Energy eG o Bertolt-Brecht-Allee 24 o 01309 Dresden
Telefon: 0351 – 65 61 64-0
E-Mail: kontakt@m4energy.de o www.m4energy.de

Über die HVT Haus und Versorgungstechnik AG Berlin

Die HVT installiert und wartet mit einem erfahrenen Team aus Projektleitern, Meistern und Ingenieuren in Berlin-Brandenburg Anlagen der Gebäudetechnik. Die HVT AG Berlin ist aus der Lufthig GmbH hervorgegangen. Gegründet 1988 entwickelte sich das Unternehmen dank eines konstanten Geschäftes zu einem starken Mittelständler der Region. In der HVT AG sind heute 25 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen ist Mitglied des Gesamtverbandes Gebäudetechnik e.V. und sichert damit eine regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiter. Seit 2011 bildet als Unternehmen aus. Als Mitglied des Unternehmensverbundes der Haus und Versorgungstechnik GmbH Potsdam hat die HVT AG Zugriff auf alle Ressourcen eines der führenden Gebäudetechnikunternehmen in Berlin Brandenburg und ist jederzeit in der Lage auf die Belange der Kunden, sei es im gewerblichen, industriellen oder Privatkundenbereich zu reagieren. Abgerundet wird diese Symbiose durch das gewerkeübergreifende Dienstleistungsangebot der Haus und Versorgungstechnik, die von Elektro-über Heizungs-, Sanitär- bis hin zu Klima-Kältetechnik alles aus einer Hand anbietet.

Informationen:
HVT Haus und Versorgungstechnik AG Berlin
Bergholzstr. 2 o 12099 Berlin o Telefon: 030 – 7953082
E-Mail: wolfram.simon@hvt-berlin.de o www. hvt-berlin.de

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: 03329 – 691847
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@m4energy.de

LESEN SIE AUCH

PLAN-B NET ZERO – Eine energiestrategische Empfehlung der Strategy Target Group

PLAN-B NET ZERO – Eine energiestrategische Empfehlung der Strategy Target Group

2022 gab es 78 % mehr Reisen ins Ausland als 2021

2022 gab es 78 % mehr Reisen ins Ausland als 2021

Der Welttag des geistigen Eigentums und der Zoll

Der Welttag des geistigen Eigentums und der Zoll

Schenken Sie Weihnachtszauber mit BLOOMINIC

Schenken Sie Weihnachtszauber mit BLOOMINIC